Initiative Grün in die Stadt

Seit 2015 heißt es: „Grün in die Stadt“. Die Initiative des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. macht auf die Bedeutung städtischen Grüns aufmerksam – und WE DO sorgt für den ganzheitlichen Kampagnenauftritt.

Branding

Zur Ansprache von Bürgern, Politikern und Medien bildet die Wort-Bild-Marke „Grün in die Stadt“ das kommunikative Dach.

Roadshow

© BGL

Von Mai 2016 bis August 2017 tourt ein Pop-up-Park durch Deutschland und macht Grün zum Stadtgespräch. Für jeweils einen Tag verwandelt WE DO mit dem BGL zwölf zentrale Stadtplätze in grüne Oasen.

© BGL
© BGL
© BGL
© BGL
© BGL
© BGL

Pressearbeit

© BGL

National, regional oder lokal – mit Statements und Informationen, Fakten und Infografiken zu städtischem Grün wird die Initiative öffentlichkeitsstark in Presse, TV und Funk platziert.

Website Launch

Die Website bündelt als zentraler Kommunikationskanal alle Online- und Social Media- Aktivitäten der Initiative. Außerdem: Hintergrundinformationen und aktuelle Berichte zu städtischem Grün und der Tour mit dem Pop-up-Park.

Website Relaunch

In drei Klicks zu mehr Stadtgrün: Mit dem neuen Förder-Check unterstützen WE DO und der BGL Kommunen dabei, die für sie passenden Förderprogramme schneller und einfacher zu finden.

Social Media

#ZukunftStadtgrün – Facebook und Twitter-Account präsentieren verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten, zeigen Best Cases und informieren über die positive Wirkung von Grün in der Stadt.

Print

Vielseitig einsetzbar: Vom übersichtlichen Flyer im Taschenformat und 3D-Pop-up-Karte bis hin zu Anzeigen. Die Printprodukte informieren BürgerInnen, MultiplikatorInnen und Bundestagsabgeordnete über unsere Inhalte und machen so zum Beispiel auf den neuartigen Förder-Check aufmerksam.

  • 15.000.000 Reichweite über Presse / Radio / TV
  • 6.000 km lange Roadshow
  • 1 Pop-up-Park on Tour
  • 180 Stunden Erlebnis Pop-up-Park
  • 5.100 Bürgermeister*innen erreicht
  • 21 Städte mit Pop-up-Park
Eine Initiative von:
Ausgezeichnete Arbeit:

Interesse geweckt?
Felicia Evertz freut sich auf Ihren Anruf.

Bitte drehen Sie Ihr Gerät!