Öko statt Ego

Die Bio-Branche bezieht mit der Kampagne „Öko statt Ego“ Stellung. Für verantwortungsvollen Konsum und Nachhaltigkeit – vom Acker bis zum Teller, dafür stehen die teilnehmenden Bioläden, Biosupermärkte und Biohersteller. „Öko statt Ego“ zeigt Verbraucher*innen einfache Möglichkeiten, bewusster zu leben und gut einzukaufen. Konzeption, Strategie und Umsetzung kommen von WE DO.

Logo, Claim und CD

WE DO entwickelt das Label

„Öko statt Ego“,

den Claim

„Gutes Einkaufen für eine bessere Welt“

samt CD-Manual und Kampagnenleitfaden für alle Kampagnenpartner*innen,

Website

Als zentrale Plattform dient die Kampagnen-Website ökostattego.de.

Neben einer interaktiven Karte und der Digitalen Toolbox gibt es Stories von den Ökoist*innen sowie einen integrierten Webshop mit Shirts, Schürzen, Plakaten, Buttons und vielem mehr.

Webshop-Produkte

Ökologisch produzierte
Buttons, Seedbombs, Shirts, Schürzen, Manifest, Jutebeutel, Statement-Karten:

Im Webshop gibt es fast alles, was das Öko-Herz begehrt.

Imagemotive

Mit verschiedenen Statements als
Image-Motive ist die Kampagne in Läden, bei Herstellern und im Netz präsent.

Social Media

WE DO entwickelt die Strategie und baut die Social Media-Kanäle der Kampagne inklusive regelmäßiger Formate auf.

Messeauftritt

Ideenentwicklung und Branding  des Messestandes für den Kick-Off bei der BioSüd.

Branding

Branding für Filialen, Höfe und den Fuhrpark:

Die Kampagne wird auch vor Ort erlebbar

  • 18.749 Samenkörner in 600 Seedbombs
  • 8 Kampagnenmotive
  • 12 Meter mobiles Plakat auf 6 Rädern
  • > 500 Kampagnenteilnehmer*innen
  • 3 Social Media Kanäle
  • 1 Welt für alle

Interesse geweckt?
Vivien Rödiger freut sich auf Ihren Anruf.

Bitte drehen Sie Ihr Gerät!