Deutscher Gewerkschaftsbund

Alle vier Jahre werden in Deutschland Betriebsräte gewählt. Arbeitnehmer*innen stimmen vom 1. März bis zum 31. Mai 2018 in mehr als 28.000 Betrieben über ihre Vertreter*innen ab. Die Strategie und das Konzept kommen von WE DO.

Konzept

Unter dem Leitmotiv „Betriebsräte kämpfen für gute Arbeit. Damit du nicht zu kurz kommst.“ inszeniert die Kampagne die gesamtgesellschaftliche Bedeutung von Betriebsräten für mehr Mitbestimmung und Demokratie in Unternehmen und setzt sich für die Themen Freizeit, Familie, Integration, sichere Arbeit, Weiterbildung und faire Bezahlung ein.

Motive

In allen 16 Landeshauptstädten und acht zusätzlichen Großstädten mit mitarbeiterstarken Betrieben wird die Kampagne entlang ihrer acht Motive auf rund 1.000 Großflächen ab Anfang 2018 ausgespielt. Verlängert wird die Kampagne mithilfe einer Online-Kommunikation in Sozialen Netzwerken und Online-Werbeschaltung.

(c) DGB

Kampagnenspot

Albträume jedes Arbeitnehmers sind die Grundlage des Spots zur Betriebsratswahl 2018. Er zeigt die gesellschaftliche Relevanz von Betriebsräten mit dem Motto: „Damit Arbeit nicht zum Horror wird“. Ausgespielt wird er in sozialen Netzwerken und auf der DGB-Homepage www.dgb.de/betriebsratswahl-2018.

Motivspots

Zusäzlich zu den klassischen Kampagnenmotiven entwickelt WE DO auch Motivspots für die Social-Media-Kanäle.

Ergebnis

  • 8 Motive
  • 20.000+ Aufrufe des Kampagnenspots
  • 446.000 produzierte Werbemittel
  • 460.000 CityCards
  • 82 Adaptionen aller Art
  • 64 Sekunden Grusel

Interesse geweckt?
Felicia Evertz freut sich auf Ihren Anruf.

Bitte drehen Sie Ihr Gerät!