Bundesministerium für Bildung und Forschung

Tag der Talente

Aufgabe

Junge Talente sind die Zukunft und Talent braucht Förderung. Deshalb lädt das Bundesministerium für Bildung und Forschung einmal im Jahr die Gewinnerinnen und Gewinner der bundesweiten Bundesjugendwettbewerbe für ein Wochenende nach Berlin ein, um sie für ihre herausragenden Leistungen zu ehren. Und natürlich, um ihnen die Möglichkeit zu geben, sich zu vernetzen und Potenziale für die Zukunft zu erschließen. WE DO betreut das Event 2013 bereits zum sechsten Mal in Sachen visuelles Leitbild, Eventdurchführung und Dokumentation. 

Strategie

Wenn Deutschlands junge High-Potentials aufeinander treffen, begegnen sich Wissenschaft und Kultur genau so wie Wirtschaft und Politik, Geisteswissenschaften und Sport. WE DO hat es sich seit jeher auf die Fahnen geschrieben, den Tag der Talente im Geiste der Begegnung und Inspiration zu gestalten. Spannende Workshops mit aktuellen Themen in Anlehnung an das jeweils aktuelle Wissenschaftsjahr stehen ebenso auf der Tagesordnung, wie eine inspirierende Gestaltung, ein packendes Motto und ein reibungsloser Ablauf der dreitägigen Veranstaltung. 

Ziel

1.500 Teilnehmer, 2.200 Gäste und eine Reichweite in der Berichterstattung von 3,5 Millionen Menschen: WE DO geleitet junge Talente mit integrierter und aktivierender Kommunikation bereits im sechsten Jahr mit Schwung in die Zukunft. Ob "Begeisterung", "Herzklopfen" oder "Grenzenlos": Die  Zusammenarbeit mit dem Bundes-
ministerium für Bildung und Forschung bewirkt seit jeher, dass der Tag der Talente immer mehr jungen Menschen ein Begriff ist.

  • Alle Jahre wieder

    Eine der Hauptaufgaben in der Kommunikation für den Tag der Talente ist es, ein Motto sowie eine dazu passende Gestaltung zu finden. Das Motto steht dabei seit einigen Jahren im Einklang zum jeweils stattfindenden Wissenschaftsjahr, das Key-Visual verbindet Anlass und Motto visuell und macht Lust, am Tag der Talente teilzunehmen. Und klar, dass jedes Jahr auch ein stimmungsvolles Medienbild nach draußen in die Welt geht. Schließlich sollen alle wissen, was für eine tolle Veranstaltung der Tag der Talente ist.


  • Talente in Action

    Der Tag der Talente ist einerseits eine Veranstaltung zur Ehrung herausragender Leistungen. Aber es werden nicht nur Preise vergeben und Urkunden geschrieben, der Tag der Talente steckt auch voller Action! 

    Jedes Jahr kombinieren wir etablierte Eventmodule mit neuen Ideen und Herausforderungen für die Jugendlichen. Neben einer klassischen Eventfeier  gibt es um den Tag der Talente herum viele Aktivitäten, die dazu einladen, auch mal über den Tellerrand der eigenen Begabung hinaus zu schauen und sich mit Aufgaben und Themen aus anderen Gebieten zu beschäftigen. Und auch für die Begleitpersonen der Jugendlichen ist gesorgt. Der Tag der Talente ist einfach eine Runde Sache für alle.


  • Genies, Wortakrobaten und Weltmeister

    Wer kennt das nicht: Man ist jung, begeistert sich für etwas und schaut auf zu jemandem, der es bereits geschafft hat, der einen inspiriert oder einfach nur anspornt, selbst eigene Ziele zu erreichen. 

    Es ist mittlerweile schöne Tradition auf dem Tag der Talente, dass prominente Forscher, Autoren, Sportler oder Musiker auf dem Tag der Talente zu Gast sind. Als Key-Note-Speaker oder Workshopleiter wenden sie sich mit Ansprachen und Aufgaben an die Jugendlichen und spornen sie dazu an, selbst etwas zu erreichen. 

    Dabei ist es egal ob Nobelpreisträger, Schauspieler oder Sportler: Auf dem Tag der Talente steht der Geist des interdisziplinären Lernens und Zusammenseins im Vordergrund.