02.08.2012
12:54 Uhr

Aktion = Reaktion

von Felix Wetzel | Blog, Kunden, Aktivierende Kommunikation
Aktion = Reaktion

Politische Kommunikation ist im Idealfall schon lange, was Facebook und Twitter heute sind: nah an den Menschen, schnell, schlagfertig und tagesaktuell.

Es gab und gibt immer wieder Ereignisse, die eine sofortige Reaktion der Politik notwendig oder sinnvoll machen. Denn: Wer die Menschen mit seinen Idealen und Ideen erreichen und überzeugen will, muss beweisen, dass sie auch alltagstauglich sind. Politische Kommunikation nimmt dabei die Rolle eines Vermittlers ein. Sie zeigt zugespitzt und auf den Punkt gebracht, welche Antworten die Politiker, Parteien und Fraktionen abseits der Programme und Wahlkämpfe auf die täglichen Entwicklungen und Herausforderungen haben. Mit den immer wichtigeren Internet- und Social Media-Kanälen ist es möglich, nicht nur sich selbst zu äußern, sondern unmittelbar Feedback von den Bürgerinnen und Bürgern zu bekommen und in den Dialog mit ihnen zu treten. Diese schnelle und unmittelbare Kommunikation bringt so Politik und Menschen näher zusammen.  

Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden „Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion“, mit den Vorsitzenden Renate Künast und Jürgen Trittin, dabei unterstützen können, kreativ und tagesaktuell auf Ereignisse zu reagieren. Das geschieht vor allem über die Website der Fraktion sowie über Social Media Kanäle wie Facebook und Twitter. Eine anspruchsvolle Arbeit, die uns positiv herausfordert und die direkte Kommunikation mit der Zielgruppe fördert.  

Im letzten Monat sind im Rahmen unserer Arbeit diese beiden Online-Anzeigen entstanden, die die Energiewende und das Wahlrecht (hier bei HORIZONT.net) thematisieren. Beide Anzeigen wurden innerhalb kürzester Zeit auf der Homepage der Grünen Bundestagsfraktion sowie auf der Facebook-Page der Fraktion veröffentlicht und von den Usern kommentiert, geliked und geteilt. 


Kommentare zu diesem Blogeintrag: